Ich bin Angélique Préau, Fotografin in Potsdam und Berlin.

Geboren in Frankreich, habe ich dort meinen Abschluss (Bachelor) an der Hochschule für Bildende Kunst von Angers gemacht. Während meines Studiums habe ich mich auf den Fachbereich Fotografie spezialisiert.

Ich habe auch Schauspiel studiert, in der Theater Konservatorium von Angers.

 

In 2014 bin ich nach Potsdam gekommen, um ein und halb Jahre im Offenen Kunstverein Potsdam mitzuarbeiten.

Gerade arbeite ich als Fotografin sowie als freie Künstlerin in den Bereichen Fotografie, Schauspiel und Gesang

Gemeinsam mit Jalal Mando (Künstler aus Syrien) habe ich im 2016 das Projekt »Farasha« gegründet und das Theaterstück »The other face of the moon« entwickelt.

Ich leite auch Video- und Fotoworkshops für Flüchtlinge und deutschen.

 

Mein Lebensmotto: »Mutig sein und sich trauen.«